Lammhaxen (Ein Rezept unserer treuen Kundin Rosi Becker)

 

f w Zutaten:

2 Lammhaxen
2 Zwiebeln in Spalten
2 Knoblauchzehen gehackt
250g Kartoffeln halbiert
2 mittelgr. Zucchini in Scheiben
1 Aubergine in Scheiben
4 El. Olivenöl
1 Teel. Paprika edelsüß
2 Teel. Thymian
500g grüne Bohnen
1 kl. Dose Pizzatomaten
500ml Lammfond oder Wasser

w
Zubereitung :

Die Lammhaxen waschen, trockentupfen, im heißen Öl anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch mit anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Den Lammfond nach und nach dazugeben. Nach 2,5 Stunden Schmorzeit die Kartoffeln und Tomaten dazu, weitere 25 Minuten schmoren.
Nun das restliche Gemüse und den Thymian dazugeben und noch 20 Minuten schmoren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.


Geschmorte Lammkeule

Für ca.6-8 Pers.

Zutaten:

1 Lammkeule
2 Karotten
½ Sellerie
1Stange Lauch
2-3 Zwiebeln
3 Tomaten
2-3 Knoblauchzehen
3-4 Eßlöffel  Öl
350ml Rotwein
Rosmarin getrocknet oder aber 2 frische Zweige
½ Liter Brühe
Pfeffer und Salz

Zubereitung :

In einem Bräter wird die gesalzene und gepfefferte Lammkeule von allen Seiten in heißem Öl gut gebräunt. Danach stellen Sie die Keule kurz beiseite und schmoren das geputzte und klein geschnittene Gemüse im Bräter an. Den Knoblauch geben Sie zum Schluß zu, da er sonst leicht verbrennt und bitter wird. Wenn das Gemüse schön Farbe bekommen hat, geben Sie die Keule wieder in den Topf und löschen das ganze mit der Brühe und dem Rotwein ab. Zum Schluß fügen Sie den Rosmarin dazu.

Jetzt schließen  Sie den Bräter mit einem Deckel und schieben  das Ganze für ca. 1½-2 Stunden in den auf 180°C vorgeheizten Backofen. Zwischendurch wird die Keule immer wieder mit heißem Wasser übergossen.

Nun wird die Keule heraus genommen und die Soße mit dem Gemüse durch ein Sieb passiert. So haben Sie eine wunderbare Natursoße, die Sie nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken müssen.

Dazu reiche ich grüne Bohnen und Salzkartoffeln.

Als Getränk empfehle ich einen kräftigen Rotwein oder ein Pils.


Lammkoteletts

Für 4 Pers.

Zutaten:

4 Lammkoteletts
Rosmarin getrocknet oder frisch
Thymian  getrocknet oder frisch
Salz
Pfeffer
Ca. 2Eßlöffel Öl

Zubereitung :

Die gesalzenen und gepfefferten  Koteletts in einer Pfanne mit dem heißen Öl von jeder Seite ca.3 Minuten anbraten. Zugleich mit Thymian und Rosmarin würzen. Fertig. Als Beilage sind ein Tomatensalat und Speckkartoffeln zu empfehlen.


Lammleber auf italienische Art als Vorspeise

Für 4 Pers.

Zutaten:

500 gr. Lammleber
3-4 Schalotten
2 Eßlöffel Öl
3 Eßlöffel Aceto balsamico
3 Teelöffel Butter
Pfeffer und Salz
Rucolasalat ca. ein Bund

Zubereitung :

Der Rucolasalat wird gewaschen und auf Küchenpapier leicht getrocknet. Sie belegen damit  den Teller fächerförmig. Nun braten Sie die gepfefferte Leber in Öl kurz an. Fügen  Sie dann die fein gewürfelten Schalotten dazu. Wenn diese glasig werden, nehmen Sie die Leber aus der Pfanne und richten Sie, nachdem Sie gesalzen  ist auf dem “Rucolateller“ an. Der Bratensatz wird mit dem Aceto balsamico abgelöscht. Die Soße muß mit der eiskalten Butter aufgeschlagen werden. Übergießen Sie den Rucola und die Leber mit dieser Soße. Dazu reichen Sie ein frisches Baguettebrot.

Ich wünsche guten Appetit!